Menü

Weltfriedenstag 2015

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.

Frieden lässt sich nicht kriegen

Frieden lässt sich nur entwickeln, erkämpfen, bewahren, so Andre Brie in seiner Rede am Weltfriedenstag in Bad Doberan.


"Arrogant, verlogen und gefährlich erlebe ich die Politikerinnen und Politiker sowie die Medien in unseren westlichen Gesellschaften, wenn sie bei den fürwahr notwenigen Veränderungen und Umwälzungen in Tunesien, Libyen, Ägypten, Afghanistan, im Irak oder aktuell in Syrien von Freiheit, Demokratie oder arabischem Frühling schwadronieren...


Nein, es gibt in den meisten Fällen noch immer keine einfachen Lösungen... Widerstand gegen diesen Krieg muss sein, aktiv und beständig werden. Er muss vor allem auch Widerstand gegen die Politik des internationalen Westens werden. "


André Brie: Texte         

Bad Doberaner Aktionsbündnis „Für Frieden, Arbeit und soziale Gerechtigkeit“:  Ehrendes Gedenken anlässlich des Weltfriedenstages